Die Karnische Milchstraße - ET06 Untere Valentinalm - Hubertuskapelle bei Birnbaum

Fernwanderweg
Schwierigkeitsgrad: mittel
  • 16 km
    Strecke
  • 6.1 h
    Dauer
  • 1110 hm
    Tiefster Punkt
  • 2141 hm
    Höchster Punkt
  • 1109 hm
  • 1217 hm

Die Karnische Milchstraße - ET06 Untere Valentinalm - Hubertuskapelle bei Birnbaum

Die Karnischen Alpen - eine abenteuerliche und fantastische Gebirgslandschaft, die dem Wanderer geboten wird. Oben Gipfelgrate wie bizarre Kalkriffe, die direkt aus einem unsichtbaren Meer aufzuragen scheinen und unten, eine verborgene friedliche Welt von saftig grünen Bergkesseln mit einer prachtvollen Blumen- und Pflanzenwelt. Mittendurch, der berühmte Karnische Höhenweg (KHW 403). Und mittendrin, die Kasmacher mit ihren Käsekesseln, in denen die ganze Schönheit und Vielfalt der Landschaft zu einem wunderbaren und geschmackvollen Produkt verarbeitet wird, den Gailtaler Almkäse. In jedem Kessel erwartet Dich eine eigene, eine andere Welt.

Jeder Kessel hat seine eigene Geschichte, aber alle Kessel miteinander sind mit ihren eigenen und gemeinsamen Geschichten in geheimnisvoller Weise verbunden: Wie die Sterne auf der Milchstraße sind die Almen entlang des Karnischen Höhenweges aufgefädelt: Die Kessel, Almen und Berge ergeben so eine spezielle Milchstraße, nämlich die Karnische Milchstraße. Vervollständigt wird das Bild der Karnischen Milchstraße durch die „Sternbilder“.

Vorschlag
Auf diesen Tageswanderungen kannst Du tief in die Geschichte, Natur und Kultur der erwanderten Landschaft eintauchen.
Equipment

Für die Karnische Milchstraße ist eine „normale“ Ausrüstung für alpine Wanderungen auf unbefestigten und teilweise steinigen Wegen in den südlichen Kalkalpen ausreichend. Festes Schuhwerk mit einer guten Profilsohle für unbefestigte Wege ist allerdings ein „Muss“ und die Mitnahme von Teleskop-Wanderstöcken, um die Knie bei den teilweise längeren Abstiegen zu entlasten, wird empfohlen. Im Sommer sind ein guter Sonnenschutz und ausreichend Wasser sehr wichtig (es gibt nicht auf jeder Etappe Einkehrmöglichkeiten). Genügend warme Kleidung für eventuelle Wetterstürze ist auch im Hochsommer wichtig. Für sämtliche Schutzhütten entlang des Trails sind zusätzlich ein Hüttenschlafsack und ein Handtuch mitzubringen.

Hier geht es zur detaillierten Ausrüstungsliste Deiner Trail Reise.

Anfahrt
Anreise Shuttle Service – im Preis nicht enthalten: Bringt Dich zum Ausgangspunkt Deiner Trail Reise und am Ende der Tour wieder zum idealen Bahnhof bzw. Flughafen zurück. Gerne organisiert das Trail Info- & Buchungscenter diesen Shuttle Service.

Wegbeschreibung

Schroff statt Sanft: ins Herz der Karnischen Alpen am berühmten Wolayer See mit der gleichnamigen Hütte vorbei nach Birnbaum im Lesachtal

Von der Unteren Valentinalm wanderst Du durch das Tal aufwärts zur Oberen Valentinalm und weiter an den imposanten Nordwänden von Kollinkofel, Kellerspitzen und Hoher Warte zum Valentintörl (2.138 m). Hier steigst Du durch ein Tälchen zum nahen Wolayer See und zur Wolayerseehütte ab. Die Originalroute führt am Nordufer des Sees vorbei – Du hast jedoch auch die Möglichkeit, den See zu umrunden (zeitlicher Mehraufwand 10 min). Genieße die erhabene Landschaft hier: der Wolayer See mitten in den Karnischen Alpen zählt zu den schönsten und berühmtesten Motiven weit und breit.

Von der Wolayerseehütte steigst Du über den Weg (KHW 403) durch das Kar zur Oberen Wolayer Alm ab. Weiter hinab, am Hildenfall vorbei, bis das Tal flacher wird und Du bald die Untere Wolayer Alm erreichst. Von hier sind es etwa 25 min, bis Du über die Forststraße durch das Tal die Hubertuskapelle und damit das Ziel der Karnischen Milchstraße erreichst. Am Parkplatz holt Dich Dein Shuttle ab, dass Dich zu Deiner Unterkunft nach Birnbaum bringt.

Lage & Anreise

Die Urlaubsdestination Nassfeld-Pressegger See liegt in Kärnten / Österreich direkt an der Grenze zu Italien.

Anreise Planen

Was möchtest du entdecken?

Landschaft NLW-16